09.06.2017

Gelnhausen. Die CDU Gelnhausen hält die von BG-Bürgermeisterkandidat Zahn los getretene Diskussion rund um die so genannte „Omega-Variante“ im Bereich das Bahnübergangs Hailer-Meerholz für unverantwortlich. Um der aus Sicht der CDU unnötigen Debatte eine Ende zu bereiten und den viergleisigen Ausbau der Bahnstrecke Hanau - Würzburg/Fulda nicht ins Stocken zu bringen, stellen die Christdemokraten in der nächsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung den Antrag, den bereits vor 18 Jahren gefassten Beschluss des Stadtparlaments, der zur Beseitigung des Bahnübergangs den Bau einer Überführung vorsieht, noch einmal zu bestätigen. Der Magistrat soll demnach beauftragt werden, das Planungs- und Genehmigungsverfahren gemeinsam mit dem Planungsträger unverzüglich zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

 

weiter
30.05.2017
Aus-/Neubau der Bahnstrecke Hanau - Fulda/Würzburg: CDU regt gemeinsame Resolution der Stadtverordnetenversammlung an
Gelnhausen. Der geplante Aus-/Neubau der Bahnstrecke Hanau - Fulda/Würzburg wird auch an Gelnhausen nicht spurlos vorübergehen. Um ein klares politisches Zeichen gegen die von den Planern der Deutschen Bahn vorgestellten Ausbauvariante I  - eine von bislang sieben möglichen Trassenverläufen - zu setzen, und um die in Gründung befindliche überparteiliche Bürgerinitiative aktiv zu unterstützen, ruft die CDU-Fraktion um ihren Vorsitzenden und Bürgermeisterkandidaten Christian Litzinger zur Verabschiedung einer gemeinsamen Resolution in der nächsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung auf.   

 

weiter
10.05.2017
Mit eigener Homepage und auf Facebook präsent
Wer sich über CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Litzinger und sein Wahlprogramm informieren will, der kann das ab sofort auch im Internet tun: Unter www.christianlitzinger.de hat der 38-jährige Höchster seine Ziele für die Barbarossastadt skizziert.
weiter
10.05.2017
Christian Litzinger und Jürgen Degenhardt haben kein Verständnis für Jochen Zahns Forderung

Gelnhausen. Mit einiger Verwunderung haben CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Litzinger und sein Stellvertreter im Amt des Fraktionsvorsitzenden, Jürgen Degenhardt, die Forderung von BG-Kandidat Jochen Zahn zur Kenntnis genommen, den bereits vor einiger Zeit in die Wege geleiteten Umbau des Meerholzer Dorfgemeinschaftshauses zu einer Kindertagesstätte zu stoppen.

 

 

weiter
14.04.2017
Partei- und Fraktionsvorsitzender Christian Litzinger stellt sich dem Votum der Mitglieder
Gelnhausen. Am 24. September werden die Gelnhäuser Bürger gleich zweimal zur Wahlurne gebeten: Neben dem Deutschen Bundestag wird in der Barbarossastadt an diesem Tag auch ein neuer Bürgermeister gewählt. Die CDU Gelnhausen hat sich hierzu bereits vor Monaten positioniert; Vorstand und Fraktion haben sich einvernehmlich auf Christian Litzinger als Kandidaten im Rennen um den Chefsessel im Rathaus verständigt. Das letzte Wort haben aber freilich die Mitglieder: Die CDU Gelnhausen lädt aus diesem Grund für Dienstag, 18. April, um 19.30 Uhr zu einer Mitgliederversammlung mit Nominierung des Bürgermeisterkandidaten in die Stadthalle nach Gelnhausen ein.

weiter
11.04.2017
SPD-Kandidatin Schüler lässt bei Zahlen zum Haushalt Fakten unter den Tisch fallen
Gelnhausen. „Langsam aber sicher werden die von seiner Parteifreundin Kerstin Schüler ins Leben gerufenen Thorsten-Stolz-Festspielwochen etwas ermüdend“, stellt der designierte CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Litzinger fest. Die andauernden Lobpreisungen auf tatsächliche oder angebliche Leistungen des scheidenden Rathauschefs legten den Schluss nahe, dass bei den Sozialdemokraten schon jetzt eine „Früher-war-alles-besser“-Mentalität um sich greife, so Litzinger weiter. Statt eigene Ideen zu präsentieren, werde ein „Best-of-Thorsten-Stolz“ aus den jüngsten Wahlkämpfen recycelt. „Es ist schade, dass Frau Schüler offenbar keine eigenen Impulse setzen und leidglich ausgetrampelte Pfade beschreiten will“, urteilt Christian Litzinger.

 

weiter
23.03.2017
Litzinger dankt Bund und Land für Unterstützung bei Neugestaltung des Bahnhofsumfelds
Gelnhausen. "Gemeinsam mehr bewegen": Unter diesem Motto freut sich der designierte CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Litzinger über die gelungene Neugestaltung des Gelnhäuser Bahnhofsumfelds. Dank großzügiger Fördermittel von Bund und Land präsentiert sich das Eingangstor zur Barbarossastadt modern und aufgeräumt. Rund 2,8 Millionen Euro wurden in die Umgestaltung investiert, der Löwenanteil – rund 2 Millionen Euro – stammt aus Fördertöpfen in Wiesbaden und Berlin. 

weiter
17.03.2017
Designierter CD-Bürgermeisterkandidat Christian Litzinger stellt Ideen zum Thema Kinderbetreuung vor

 

Gelnhausen. Als zweifachem Familienvater liegt dem designierten CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Litzinger das Thema Kinderbetreuung ganz besonders am Herzen. "Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig es manchmal ist, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bekommen - gerade wenn beide Elternteile berufstätig sind." 

 

 

weiter
13.03.2017
Nach Massenschlägerei am Bahnhof
Gelnhausen. Nach der Massenschlägerei am Rande des Barbarossamarktes in Gelnhausen vom Freitagabend bedauert die CDU Gelnhausen umso mehr, dass sich in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung keine Mehrheit für den Antrag der Christdemokraten auf Installierung einer Videoüberwachungsanlage rund um den Gelnhäuser Bahnhof gefunden hat. 
weiter
01.03.2017
CDU-Fraktionschef Christian Litzinger kontert Kritik
Werte Kollegin Horst,

 

wenn man sich schon wie Sie dazu hinreißen lässt, auf eine Debatte in der Stadtverordnetenversammlung erst Tage später in der Zeitung und nicht direkt in der Sitzung, in die solche Diskussionen originär gehören, zu antworten, muss man damit leben, dass die Gegenrede ebenso öffentlichkeitswirksam erfolgt.

 

 

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon